Journalisten der deutschen Leitmedien nehmen gerne für sich in Anspruch, objektiv und unparteilich zu berichten. Stimmt das?
Wir machen die Probe aufs Exempel und untersuchen ein paar tagesaktuelle Erzeugnisse der Medienschaffenden von SZ und FAZ auf Wahrheitsgehalt, Objektivität und Logik.

Wir möchten dabei folgende Fragen klären:

– Was ist dran an der objektiven Berichterstattung?

– Berichtet die Presse parteilich? Wenn ja, warum und wofür?

– Wie genau bestimmt sich denn eigentlich das Verhältnis von Medien und öffentlicher Meinung? Berichten die Medien über das, was die Leute denken oder denken die Leute, was die Medien berichten?